Informationen zur Arbeitsweise unseres Unternehmens während der Coronavirus-Pandemie!
RU    EN    IT     DE     UA     

Führerschein in der Ukraine: Ersatz, Wiedereinsetzung, internationaler Führerschein

Erlangung des Führerscheins: Ersatz, Wiedererteilung, erstmalig. Internationaler Führerschein (MVU). Der technische Reisepass für das Fahrzeug.

Schneller Empfang (ab 1 Arbeitstag)
Geringe Kosten
100% Гарантии
Kostenlose Beratung
Keine Warteschlangen und keine Sorgen
 
 
ab 1 Arb.-Tg.
von 1490 UAH
Rufen Sie jetzt an:
Bitte fülle alle Felder aus.
Fehler beim Senden der Nachricht.
Vielen Dank, Ihre Nachricht wird an die Verwaltung der Site gesendet.
Loading

 

Neue Regeln zur Erlangung eines Führerscheins

Ab 2018 wurde in der Ukraine das Verfahren zur Erlangung eines Führerscheins geändert. Zurzeit gibt es 2 Arten von Führerscheinen: nationale und internationale. Der nationale Führerschein wird erstmals für einen Zeitraum von 2 Jahren ausgestellt. Wenn der Fahrer innerhalb von 2 Jahren nicht mehr als 2 administrative Verstöße gegen die Verkehrsregeln hat, wird der Führerschein für einen Zeitraum von 30 Jahren ohne zusätzliche Prüfungen gegen einen neuen ausgetauscht. Wenn es 3 oder mehr Verstöße gibt, dann ist es zum Zeitpunkt des Ersatzes des Führerscheins notwendig, zusätzliche theoretische und praktische Prüfungen zu bestehen.

Diese Regelung gilt nicht für den Ersatz des alten Führerscheins durch einen neuen oder im Zusammenhang mit einer Änderung des Vor- oder Nachnamens sowie für die Wiedererlangung der Fahrerlaubnis bei Verlust. In diesem Fall ist der Führerschein auf einmal 30 Jahre gültig Der nationale Führerschein gilt als europäischer Führerschein, da er nach einem von der Europäischen Union unterzeichneten internationalen Übereinkommen ausgestellt wird. Das bedeutet, dass Fahrer, die einen neuen Führerscheintyp erworben haben, in Europa frei fahren und auch ein Auto mieten dürfen.

Führerschein umschreiben

Der Umtausch eines Führerscheins in der Ukraine ist ein vereinfachtes Verfahren, als wenn man den Führerschein zum ersten Mal macht. Wenn beim erstmaligen Erwerb des Führerscheins 2 Prüfungen - Theorie und Praxis - abzulegen sind, dann kann fast jeder Fahrer seinen Führerschein ohne Prüfung umschreiben. In welchen Fällen erfolgt der Austausch der Lizenz und ist es notwendig, die Lizenz bei Änderung des Nachnamens zu ändern?

Ein Austausch der Lizenz ist in solchen Fällen notwendig:

  • baufällig und unbrauchbar
  • Änderung der persönlichen Daten (Vorname, Nachname oder Vatersname)
  • Ablauf der Gültigkeit des Führerscheins

Ersatz des Führerscheins (optional):

  • Erwerb eines neueren Führerscheintyps
  • Ersatz des ausländischen Führerscheins durch den ukrainischen (in diesem Fall wird der Ersatz des Führerscheins nur dann durchgeführt, wenn das Land, in dem der ausländische Führerschein ausgestellt wurde, Mitglied der Staaten - Parteien der internationalen Führerscheinkonventionen ist und wenn der Ausländer die ständige Aufenthaltsgenehmigung in der Ukraine hat). Darüber hinaus ist ein solcher Austausch mit dem obligatorischen Bestehen der theoretischen und praktischen Prüfungen verbunden.
Welche Dokumente sind für den Ersatz des Führerscheins notwendig? Um Ihren Führerschein zu ersetzen, benötigen Sie die folgenden Dokumente:
  • Reisepass eines Bürgers der Ukraine (obligatorische Bedingung in diesem Fall ist die Gültigkeit des Reisepasses und das Vorhandensein der Wohnsitzregistrierung in ihm, unabhängig von der Tatsache, dass das Gesetz Ihnen erlaubt, den Führerschein am Ort der Registrierung zu ändern)
  • ID-Code
  • Alter Führerschein
  • Gültiges ärztliches Attest
  • Angaben zur Blutgruppe (ab Oktober 2019 werden die Angaben zur Blutgruppe in einem separaten Feld auf dem Führerschein eingetragen)
  • Dokument, das die Grundlage für den Ersatz des Führerscheins ist (bei Änderung der persönlichen Daten der Person)

Führerschein wiederherstellen: Ablauf und Bedingungen

Das Verfahren zur Wiedererlangung des Führerscheins kann in 2 Fällen erfolgen: dem Verlust des Führerscheins (Diebstahl) oder dem Entzug des Führerscheins für einen bestimmten Zeitraum.

Die Wiederherstellung Ihrer Lizenz nach Verlust oder Diebstahl ist so einfach wie der Wechsel Ihrer Lizenz. Im Wesentlichen benötigen Sie die gleiche Liste von Dokumenten wie für einen Ersatzführerschein. Eine Wiedererteilung des Führerscheins nach Verlust oder Diebstahl erfolgt ebenfalls ohne die Notwendigkeit, zusätzliche Prüfungen abzulegen. Die Wiederherstellung des Führerscheins kann nur dann problematisch sein, wenn Sie einen Führerschein alten Typs besitzen (Buch aus der UdSSR oder laminierter Führerschein) und dieser in dem derzeit nicht kontrollierten Gebiet der Ukraine (ATO-Zone, Krim) ausgestellt wurde. In solchen Fällen kann die Wiedererlangung Ihres Führerscheins länger dauern oder zusätzliche Dokumente erfordern.

Das Verfahren zur Wiederherstellung des Führerscheins nach dem Entzug des Führerscheins ist recht zeitaufwendig und dauert viel länger als die Wiederherstellung des Führerscheins nach dem Verlust (Diebstahl). In erster Linie geht es darum, dass der Führerschein nicht vor Ablauf der Frist, für die er entzogen wurde, wiederhergestellt werden kann. Nach Ablauf der Entziehungsfrist muss der Fahrer alle Bußgelder und andere Gebühren bezahlen, die im Gerichtsurteil über die Entziehung des Führerscheins vorgesehen waren. Mit diesem Gerichtsbeschluss muss man zur Streifenpolizei gehen, die nach offenen Bußgeldern sucht und dem Fahrer mitteilt, in welchem Servicecenter sein Führerschein liegt. Nachdem er sich bei diesem Zentrum beworben und 2 Prüfungen - theoretisch und praktisch - bestanden hat, bekommt der Fahrer den gleichen Führerschein zurück, den er hatte.

Der Führerschein ist der gleiche wie der, den er hatte.

Der Internationale Führerschein ist eine Ergänzung zum nationalen Führerschein, die zusätzliche Übersetzungen enthält. Dieser Führerschein kann nur in Verbindung mit einem neuen Modell des nationalen Führerscheins und einem Reisepass für Reisen ins Ausland ausgestellt werden.

Ein internationaler Führerschein ist notwendig, wenn Sie planen, in ein Land zu reisen, das nicht zu den Unterzeichnern des Wiener Übereinkommens über den Straßenverkehr gehört. Zu diesen Ländern gehören Länder beider Amerikas, Asien, Afrika sowie Australien, Indien und 4 EU-Länder. In diesen Ländern benötigen Sie nicht nur einen nationalen Führerschein, sondern auch einen Personalausweis, um ein Auto fahren zu können.

Um einen internationalen Führerschein zu erhalten, benötigen Sie:

  • Reisepass eines Bürgers der Ukraine
  • Reisepass eines Bürgers der Ukraine für Reisen ins Ausland
  • Führerschein neuester Art
  • Foto 3,5х4,5 (matt)

Es ist zu beachten, dass nur ein Bürger der Ukraine die Genehmigung erhalten kann Ausländische Staatsbürger mit Aufenthaltsgenehmigung in der Ukraine können nur einen nationalen Führerschein erwerben.

Die Gültigkeitsdauer des Internationalen Führerscheins beträgt 3 Jahre und er ist nicht ohne einen Nationalen Führerschein gültig

Die Firma Arten hilft Ihnen bei allen Details der Ausstellung des Führerscheins sowie des technischen Passes des Fahrzeugs.


Kosten und Bedingungen der Rechtshilfe bei der Registrierung:

Führerschein (Lizenz) Ersatz / Wiederherstellung

Abwicklungszeit tagsüber (1-2 Stunden) 1990 UAH
Bearbeitungsdauer 5 p.d. 1490 UAH.
Wir garantieren, dass das Ergebnis unserer Dienstleistungen Ihren Erwartungen und gesetzlichen Anforderungen zu 100% entspricht.


TecHydro Passport (Ersatz, Restaurierung, Eigentumswechsel)

Abrechnungszeitraum 1 p.t.
Kosten 2350 UAH
Wir garantieraen, dass das Ergebnis unserer Dienstleistungen Ihren Erwartungen und gesetzlichen Anforderungen zu 100% entspricht.



Spezialist für die Ausstellung von Führerscheinen

Водительские права Замена Восстановление