Informationen zur Arbeitsweise unseres Unternehmens während der Coronavirus-Pandemie!
RU    EN    IT     DE     UA     

Umsiedlungszertifikat Kiew Ukraine

Registrierung des Zertifikats des Siedlers in Kiew und
Empfang des Status des internen Siedlers

Kürzeste Fristen (ab 1 Tag)
Mindestpreise
Garantiertes Ergebnis
Kostenlose Beratung
Lassen Sie uns einen Ausweg aus einer schwierigen Situation finden
 
 
ab 1 Arb.-Tg.
von 950 UAH
Rufen Sie jetzt an:
Bitte fülle alle Felder aus.
Fehler beim Senden der Nachricht.
Vielen Dank, Ihre Nachricht wird an die Verwaltung der Site gesendet.
Loading

 

Das Umsiedlungszertifikat ist ein Dokument, das die Tatsache der internen Umsiedlung und die Registrierung der Person, die sich einer internen Umsiedlung unterzogen hat, bestätigt. Bürger der Ukraine, die zum Zeitpunkt des Auftretens der Umstände, die die Binnenvertreibung verursacht haben - es ist Mai - Juni 2014 - im besetzten Gebiet gelebt haben, können das Zertifikat des Vertriebenen erhalten.

Wir stellen fest, dass das Territorium der Autonomen Republik Krim gemäß der Gesetzgebung als integraler Bestandteil der Ukraine betrachtet wird und da es dort keine Feindseligkeiten gibt, gilt es nicht als besetzt, so dass die Bürger der Ukraine, die auf der Krim AR registriert sind, berechtigt sind, die Bescheinigung der Vertriebenen im Falle ihrer Bewegung auf das ukrainische Festland zu erhalten, aber keine öffentlichen Behörden oder private Strukturen können von ihnen verlangen, die Bescheinigung der Vertriebenen vorzulegen. So wird das Vertriebenen-Zertifikat für die Krim-Bewohner nur auf deren Antrag ausgestellt.

    Zusammenfassend sind folgende Personen berechtigt, ein Zertifikat für Vertriebene Kiew zu erhalten:

  • Ukrainische Bürger sowie Ausländer mit Aufenthaltsgenehmigung in der Ukraine
  • Aufenthalt im Gebiet der ATO/AR Krim-Zone ab Mai - Juni 2014 (bestätigt durch die Tatsache des Aufenthalts durch das Datum der Eintragung im Passdokument und/oder anderen Dokumenten, die von ukrainischen Behörden im Mai - Juni 2014 im Gebiet der ATO/Krim-Zone ausgestellt wurden)
  • Wer ein gültiges Ausweisdokument hat (solche Dokumente, die das Recht geben, eine Bescheinigung des Vertriebenen Kiew auszustellen, sind: Reisepass eines Bürgers der Ukraine, ausländischer Reisepass, Führerschein, Militärausweis, Aufenthaltsgenehmigung in der Ukraine)
  • Verlassen des Territoriums der ATO/AR Krim aufgrund des Beginns der Feindseligkeiten/Besetzung ukrainischer Gebiete
  • Haben keine eigene Unterkunft in den von der Ukraine kontrollierten Gebieten

Zertifikat des Migranten kann in Kiew empfangen werden

Das Zertifikat für Vertriebene Kiew kann nur ausgestellt werden, wenn Sie alle oben genannten Kriterien erfüllen. Die Bescheinigung für Vertriebene in Kiew kann für Personen ausgestellt werden, deren vorübergehender Wohnsitz in der Stadt Kiew liegt, wobei die konkrete Adresse, an der der Vertriebene wohnt, wichtig ist. Die Bescheinigung für Vertriebene wird von den regionalen Abteilungen für Arbeit und sozialen Schutz der Bevölkerung, besser bekannt als "sobes", ausgestellt.

Wer braucht das Umsiedler-Zertifikat

Die Bescheinigung für Vertriebene ist obligatorisch, wenn eine Person staatliche Hilfe für interne Vertreibung, Hilfe bei der Unterbringung, medizinische Hilfe sowie in einer Reihe von Situationen außerhalb der staatlichen Finanzierung erhalten möchte - Eröffnung eines Bankkontos, Ummeldung eines Autos, Erhalt eines Zivilpasses, Einfügen eines Fotos in den Zivilpass usw.

Um eine Bescheinigung für Vertriebene zu erhalten, müssen eine Reihe von Umständen erfüllt sein: Anmeldung des Wohnsitzes, wenn nicht - Nachweis des tatsächlichen Wohnsitzes im besetzten Gebiet, ein gültiges Passdokument, das Fehlen von Immobilien, die sich nicht im besetzten Gebiet befinden, usw. Wenn eine der Bestimmungen der Gesetzgebung verletzt wird, kann Ihnen eine Bescheinigung über den Vertriebenen mit der Aufnahme dieser Tatsache in die einheitliche Datenbank verweigert werden.

Die Aufnahme der Ablehnung in die Basis bedeutet, dass Sie nicht wiederholt mit demselben Paket von Dokumenten und mit denselben Umständen einen Antrag auf Erhalt der Umsiedlerbescheinigung stellen können, und es ist möglich, gegen eine solche Ablehnung im Verwaltungs- oder Gerichtsverfahren Einspruch zu erheben.

Einrichtungsnachweis für Bank und Wohnung

In der letzten Zeit weigerten sich die Banken, Kunden zu bedienen, die ihren Wohnsitz in den nicht von der Ukraine kontrollierten Gebieten ohne IDP-Bescheinigung angemeldet haben. Diese Situation hängt mit dem Inkrafttreten des Gesetzes der Ukraine "Über die Vorbeugung und Bekämpfung der Legalisierung (Geldwäsche) von Erträgen aus Straftaten, der Terrorismusfinanzierung und der Finanzierung der Verbreitung von Massenvernichtungswaffen" zusammen.

Das IDP-Zertifikat für Krimbewohner muss der Bank aufgrund des Beschlusses der Nationalbank der Ukraine "Über die Anwendung bestimmter Normen der Währungsgesetzgebung während des Regimes der vorübergehenden Besetzung in der freien Wirtschaftszone "Krim"" vom 3. November 2014 vorgelegt werden. Der normative Akt setzt in diesem Fall den Binnenvertriebenen mit dem IDP-Zertifikat mit den Einwohnern der Ukraine gleich. Das Dokument ist umstritten und so, dass es mit einer Reihe von ukrainischen Gesetzen nicht übereinstimmt, sowie die Rechte der Bürger verletzt. Aber seit es in Kraft ist, verursacht es eine Reihe von Unannehmlichkeiten für Binnenvertriebene, insbesondere für Krimbewohner, wenn sie in Banken der Ukraine bedient werden.

In Bezug auf Wohnungsfragen kann das Zertifikat von Vertriebenen benötigen:

  • für die kostenlose Nutzung (Vermietung) von Sozialwohnungen
  • Beantragung eines staatlichen Darlehens für den Kauf eines Eigenheims zu niedrigen Zinsen
  • Teilnahme an öffentlichen Wohnungsbauprogrammen mit Teilfinanzierung des Wohnungskaufs aus dem Staatshaushalt

In allen Fällen ist die Umsiedlungsbescheinigung ein notwendiges und unverzichtbares Dokument, um Leistungen und Vorteile bei der Finanzierung zu erhalten.

Zertifikat für Binnenflüchtlinge in Kiew wiederfinden

Wenn Sie bereits den Status eines Binnenvertriebenen haben, aber die Bescheinigung des Vertriebenen verloren wurde, sieht das Gesetz das Verfahren seiner Wiederherstellung vor. Sie können die Bescheinigung für Binnenflüchtlinge in jedem Sozialamt entsprechend dem Wohnort verlängern. Dies bedeutet, dass, wenn der Status eines IDP Sie in Kiew erhalten, aber nach einiger Zeit änderte sich die Stadt des Wohnsitzes, für die Wiederherstellung der Bescheinigung der vertriebenen Person können Sie direkt an den aktuellen Wohnort gelten. Denken Sie daran, dass der Zweck der Bescheinigung der vertriebenen Person, vor allem, um Ihre Adresse des Wohnsitzes aufzeichnen, so dass die Abteilung wird verpflichtet sein, Sie aus dem vorherigen Wohnort zu entfernen und auf Rekord an der neuen.

Registrierung der Umsiedlerbescheinigung bei der Passbehörde

Im Jahr 2014 gab es seit Beginn der Ausstellung von Migrantenzertifikaten ein Verfahren zur sogenannten "Registrierung" von Migrantenzertifikaten in den staatlichen Migrationsdiensten, indem ein Stempel der temporären Registrierung auf der Rückseite angebracht wurde. Nur mit einem solchen Stempel des SMS wurde das Zertifikat eines IDP als gültig angesehen. Ein solches Verfahren wurde vereinfacht und derzeit findet keine Registrierung beim SMS statt, alle notwendigen Stempel auf der Bescheinigung eines Binnenflüchtlings werden ausschließlich von der örtlichen Abteilung für soziale Sicherheit angebracht.

Die Anwaltskanzlei Arten hilft Ihnen gerne, das Verfahren zur Erlangung des Status eines Vertriebenen und die Notwendigkeit des Vertriebenenausweises herauszufinden, sagt Ihnen, wie Sie den Vertriebenenausweis erhalten, wenn Ihr Reisepass abgelaufen ist und hilft Ihnen auch bei der Vorbereitung aller notwendigen Dokumente.

Liste der Dokumente, die erforderlich sind, um eine
Bescheinigung des Vertriebenen zu erhalten

# Dokument Bietet Client Bietet Client Stellt Client zur Verfügung Vorbereitet durch unsere Rechtsanwälte Rechtsanwälte Wir
1 Gültiger Reisepass eines ukrainischen Staatsbürgers (Geburtsurkunde - für Kinder)
2 Identifikationscode
3 Dokumente, die den Wohnsitz in der ATO-Zone im Jahr 2014 bestätigen (falls keine Wohnsitzregistrierung im zivilen Reisepass vorhanden ist oder der interne Reisepass abgelaufen ist)

Kosten und Bedingungen der Rechtshilfe bei der Registrierung:

Informationen von Migrant Kiew

Zeitlimit 1 Stunde
Kosten 950 UAH
Wir garantieren, dass das Ergebnis unserer Dienstleistungen Ihren Erwartungen und gesetzlichen Anforderungen zu 100% entspricht.



Spezialist für die Erlangung einer Umsiedlungsbescheinigung

Vertriebenenausweis Ukraine